zum Hauptinhalt
Illegale Müllablagerung zwischen Parkplatz und Grünfläche in Berlin-Neukölln.
© Juliane Pieper

Berliner Stadtgrün wird verschandelt: „Massiver Anstieg an Müll“

Kampf gegen Rücksichtslosigkeit und mehr Themen in unseren Leute-Newslettern aus den Berliner Bezirken, mittwochs aus Mitte, Neukölln und Reinickendorf. Themenüberblick hier.

Von

Bei unseren Leute-Newslettern, die inzwischen fünf Jahre erscheinen und berlinweit rund 250.000 Mal abonniert wurden, geht die Woche weiter mit Neukölln, Mitte und Reinickendorf. Unsere Newsletter aus diesen drei Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de.

Carlotta Cölln schreibt aus NEUKÖLLN:

  • Noch mehr Müll in Neuköllner Parks: Der Bezirk hat ein Müllproblem, das immer noch zunimmt. Und das vor allem in den Park- und Grünanlagen. Überfüllte Mülleimer, daneben kleine Gebirgslandschaften aus allem, was nicht mehr reingepasst hat, sind ein gewohnter Anblick. Der „Massive Anstieg an Müll“ nimmt einen zentralen Teil im „Neuköllner Jahresbericht zu Grünanlagen“ des Grünflächenamts ein. Mehr dazu im Newsletter, weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Das ist keine Galerie - aber Kunst
  • Verleihung der Neuköllner Ehrennadel
  • Legale Partys auf dem Tempelhofer Feld
  • Schiedsämter in Neukölln: Schlichtung auf dem kleinen Dienstweg
  • Neugestaltung des Grünzugs „Britz-Buckow-Rudow"
  • Fotowettbewerb Neukölln
  • Pop-Up Radwege

Aus dem Bezirk MITTE berichtet Joana Nietfeld:

  • Mittes neues Rathaus könnte höher werden als gedacht
  • Klaus Erforth und das Kinderorchester
  • Modellprojekt an der Berliner Invalidenstraße kommt jetzt doch
  • „Köpi”-Wagenplatz muss geräumt werden – Protest im Gerichtssaal
  • Blechkuchen statt Blechkisten
  • Polizei räumt erneut mehrere Partys in Berlin
  • Erstwähler:innen gesucht
  • Open-Air-Schau gibt einen Vorgeschmack aufs Exilmuseum am Anhalter Bahnhof
  • Dirigieren lernen für Schülerinnen und Schüler
  • Grimme Nacht 1
  • Public-Viewing in Mitte
  • Die Bundeswehr und die Fake-Plakate

Aus REINICKENDORF meldet sich Gerd Appenzeller:

  • Tegel-Center: Warten auf die Eröffnung
  • Baden im Tegeler See: Was geht, was geht nicht?
  • Asphalt für die Schulzendorfer Straße: Ökologischer Unsinn?
  • Begeisterndes Swing-Konzert im Museumsgarten
  • Ein neuer Kunstrasenplatz für den SC Frohnau
  • Wie es weiter geht mit TXL: Die Geschäftsführer stehen Rede und Antwort

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Mitte, Neukölln, Reinickendorf und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite