zum Hauptinhalt

Pläne für Flughafen: Bisher nur 63.400 Unterschriften für Tempelhof

Dem Volksbegehren zur Erhaltung des Tempelhofer Feldes in seiner derzeitigen Form und ohne weitere Bebauung fehlen noch rund 110.000 unterstützende Unterschriften.

In den ersten zwei Monaten seit Beginn des Sammelns sind nach Angaben der Landesabstimmungsleiterin Petra Michaelis-Merzbach bis Donnerstag Listen mit rund 63.400 Unterschriften eingereicht worden. Damit ein Volksentscheid eingeleitet werden kann, der dann bindend wäre, müssen rund 174.000 Unterschriften erreicht werden. Gesammelt wird noch zwei weitere Monate bis zum 13. Januar 2014. Am Donnerstag haben die Initiatoren nach eigenen Angaben bei der Landesabstimmungsleiterin weitere 28700 Unterschriften übergeben. Von den zuvor schon vorliegenden etwa 34700 Unterzeichnungen seien bereits 30815 von den Bezirksämtern geprüft worden, teilte die Landesabstimmungsleiterin mit. 26348 davon seien gültig.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false