Checkpoint-Check : Wie einzigartig ist das Leitbild "Berlin bleibt anders"?

Wien ist "anders", Dresden ist "anders", der 1. FC Köln sowieso. Das neue Leitbild für Berlin ist nicht originell, zeigt ein Check im "Checkpoint"-Newsletter.

Das ist Hennes, ein Geißbock. Das Maskottchen des großen 1. FC Köln. Dessen Motto: "spürbar anders".
Das ist Hennes, ein Geißbock. Das Maskottchen des großen 1. FC Köln. Dessen Motto: "spürbar anders".Foto: dpa

„Berlin bleibt anders“, sagt die Senatskanzlei zu ihrem neuen Leitbild der Stadt, ok. Aber wie einzigartig ist eigentlich „anders“? Mal sehen, was wir da so am Mittwochmorgen finden. Hier ein Blick in den neuen "Checkpoint" vom Tagesspiegel ... los geht's.

Checkpoint-Kapitel 1. „Wien ist anders“, Fyn ist „anders“, Oranienburg ist „anders“, Dinslaken ist „anders“, Estland „wunderbar anders“, Südafrika „außergewöhnlich anders“, Darmstadt 98 „aus Tradition anders“, Dresden „umwerfend anders“, Bayern „traditionell anders“, Oberammergau „begeisternd anders“, Hückelhoven „immer anders“, Friedrichshafen ist „einfach anders“, Bottrop und Ludwigshafen sind „überraschend anders“ – und auch „Wuppertal macht was anders“. Jaja, ok.

Checkpoint-Kapitel 2. Und weiter geht's: Volvo ist „typisch anders“, Suzuki „einzigartig anders“, Mazda „leidenschaftlich anders“, BMW „kompromisslos anders“, Opel „auffallend anders“; Impuls Küchen sind „erfrischend anders“, Blackberry ist „deutlich anders“, Samsung „echt anders“, SMS „natürlich anders“, Kombucha „sehr, sehr anders“, Get Fit „angenehm anders“, Fort Fun „tierisch anders“, die Bundeswehr ist „attraktiv anders“, Mornin‘ Glory „gepflegt anders“, Viscor „herzlich anders“, Sevelen „angenehm anders“, Moosmed „unvergleichlich anders“, Hella Tee „prickelnd anders“, Jooti „geschmackvoll anders“, Sander Mallien „etwas anders“, Energiewelt24 „überzeugend anders“, und der Schweizer Alpentylsiter ist „ganz anders“.

Checkpoint-Kapitel 3. So, was noch? Citroen ist „bestechend anders“, das wäre in den glorreichen achtziger Jahren in West-Berlin ein super Slogan gewesen. Und es hört überhaupt nicht mehr auf, anders zu sein: 354 „anders“-Werbesprüche finden sich allein in der Datenbank von slogan.de, doppelt, dreifach, ja fünffach und mehr ist allesmögliche „einfach anders“, ganz anders“ oder, wie Langnese bereits 1964 wusste: „Immer wieder anders“.

Checkpoint-Bonus-Kapitel. Und nein, ich hab‘s natürlich nicht vergessen: Der 1. FC Köln ist auch anders, und zwar „spürbar anders“.
Und das ist eine wirklich perfekte Brücke zum heutigen Schlusskapitel „Encore“ im Tagesspiegel "Checkpoint", wo wir beweisen werden, dass man nicht immer alles neu erfinden muss - die kölsche Liste können Sie hier seit 6 Uhr lesen: checkpoint.tagesspiegel.de. Am Donnerstag gibt es dann mehr dazu (auch mit Ihren vielen Vorschlägen, vielen Dank schon mal dafür).

Immer kurz nach 6 Uhr: der Tagesspiegel Checkpoint

Diesen Text haben wir dem neuen "Checkpoint" vom Tagesspiegel am Mittwochmorgen entnommen - wo es dann morgen die Zugabe gibt. Den Newsletter vom "Checkpoint"-Team um Chefredakteur Lorenz Maroldt können Sie unkompliziert bestellen unter https:checkpoint.tagesspiegel.de.

Lesen Sie mehr zum neuen Leitbild im Tagesspiegel

- Die Stadt in 15 Zitaten: "Berlin ist wie eine Brücke ohne Geländer". Was ist Berlin, was will es sein? Die Senatskanzlei befragte Einwohner und Experten. Ihre Aussagen sind liebevoll, interessant - und auch beunruhigend. Hier unsere Liste aus dem neuen "Checkpoint".

- Auf der Suche nach der DNA der Hauptstadt. Der Senat wünscht sich einen neuen Slogan für Berlin. Der Prozess zeigt: Die Seele der Stadt ist schwerer zu greifen als früher. Hier der Tagesspiegel-Text.

- Berlin bleibt anders - aber wie? "Be Berlin" funktioniert nicht mehr. Der Senat hat sich deshalb auf die Suche nach der neuen Berlin-DNA gemacht. Jetzt wurde ein vorläufiges Fazit gezogen - hier der Tagesspiegel-Text.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!