• Großbäckerei in Berlin-Neukölln sofort geschlossen: Kontrolleure finden lauter Kakerlaken, Ratten und Mäuse

Großbäckerei in Berlin-Neukölln sofort geschlossen : Kontrolleure finden lauter Kakerlaken, Ratten und Mäuse

Ratten, Mäuse und Kakerlaken huschten durch die Räume der Großbäckerei. Dieses Bild bot sich den Lebensmittelkontrolleuren und der Polizei. Das hatte Folgen.

Kakerlake aus Großbäckerei in Neukölln.
Kakerlake aus Großbäckerei in Neukölln.Foto: Polizei Berlin

Bei einer gemeinsamen Kontrolle stießen Mitarbeiter der Polizei, des Bezirksamts, der Handwerkskammer und des Landesamts für Arbeits-, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit am Mittwoch auf ausgesprochene unhygienische Zustände in einer Großbäckerei in Neukölln.

Zum Schutz der Gesundheit der Verbrauchenden wurde der Betrieb umgehend geschlossen sowie die weitere Produktion und der Vertrieb von Lebensmitteln untersagt.

Einer Beamtin sei eine Maus über die Schuhe gelaufen

"Schon beim ersten Betreten strömte den Beamten ein ekelerregender Geruch nach Ammoniak entgegen, wohl ausgehend von Mäuse- und Rattenfäkalien", schrieb die Polizei auf Facebook. Ihren Angaben zufolge tummelten sich überall Schaben oder lagen tot auf dem Boden, dazu gab es dort Fliegen und Motten.

Auch Mäuse und Ratten huschten durch die Räume. "Einer Beamtin lief eine Maus über die Schuhe", schrieb die Polizei.

[In unseren Leute-Newslettern berichten wir wöchentlich aus den zwölf Berliner Bezirken. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Solche Zustände fanden die Beamten in dem Betrieb vor.
Solche Zustände fanden die Beamten in dem Betrieb vor.Foto: Polizei Berlin

Der Betrieb war für die Kontrolleure kein Unbekannter. Die Lebensittelaufsichtsbehörde Neukölln hatte gegen ihn zuletzt im November 2019 Strafanzeige gestellt.

Im Februar wurde 2020 ein Zwangsgeldverfahren eingeleitet, um die vorhandenen Missstände abzustellen.

[Die Polizei Berlin hatte auf Facebook über den Vorfall berichtet. Hier geht es zum Post mit Bildern aus der Bäckerei.]

Der Betrieb sei den Auflagen nicht ausreichend nachgekommen. Das Landeskriminalamt stellte jetzt eine Strafanzeige nach dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetz. Die Großbäckerei belieferte in Berlin mehrere Großabnehmer.

Bei der Kontrolle stellen die Einsatzkräfte zudem bauliche und arbeitsschutzrechtliche Missstände fest.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!