zum Hauptinhalt
Der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses des Berliner Abgeordnetenhauses zum Flughafen BER, Martin Delius (Piratenpartei) im Abgeordnetenhaus in Berlin zu Beginn der Sitzung.

© Britta Pedersen/dpa

Vorsitzender des BER-Untersuchungsausschusses: Pirat Martin Delius kandidiert 2016 nicht mehr

Martin Delius tritt bei der nächsten Abgeordnetenhauswahl nicht wieder an. Er will nicht mehr für die Piraten kandidieren.

Von Sabine Beikler

Martin Delius, Fraktionschef der Piraten und Vorsitzender des BER-Untersuchungsausschusses, tritt 2016 bei der Abgeordnetenhauswahl nicht wieder an. „Ich will nicht mehr für die Piratenpartei antreten und möchte mich auch nicht unglaubwürdig machen, indem ich mich bei anderen Parteien anbiedere“, sagte Delius dem Tagesspiegel. Der 31-jährige Software-Entwickler trat 2009 in die Partei ein und kam 2011 ins Abgeordnetenhaus.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false