zum Hauptinhalt
Mit Hilfe des Internets will die Piratenpartei bei der innerparteilichen Willensbildung völlig neue Wege gehen.
© dpa
Thema

Piratenpartei

Die Piratenpartei Deutschland versteht sich als Partei der Informationsgesellschaft und setzt sich für die "digitale Revolution" ein. Heißt: Die Piratenpartei tritt insbesondere für informationelle Selbstbestimmung bei Datenschutz und Privatsphäre ein. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zur Partei und ihrer Politik.

Aktuelle Artikel

Terroristen haben auf den Philippinen die Seglerin Sabine Merz ermordet und ihren Ehemann entführt. 2008 war das Paar von somalischen Piraten gekidnappt worden. Auszüge aus Merz' Tagebuch durfte der Tagesspiegel damals veröffentlichen.

Von Norbert Thomma
Einzelgänger. Gerwald Claus-Brunner fiel bei seiner Fraktion im Abgeordnetenhaus immer wieder als aggressiv auf. Zuletzt soll er sich völlig isoliert haben.

Am Ende entglitt ihm alles: das Leben mit den Piraten, seine Hoffnung auf die große Liebe. Völlig unerwartet kam die Tragödie nicht. Eine Spurensuche im Fall Gerwald Claus-Brunner.

Von
  • Sabine Beikler
  • Werner van Bebber
  • Johannes Schneider
  • Ronja Ringelstein
Der Piraten-Abgeordnete Gerwald Claus-Brunner (Piraten) bei der letzten Plenarsitzung.

Der Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner ist tot. Er wurde nach Informationen des Tagesspiegels in einer Wohnung in Steglitz gefunden. Die Piratenpartei teilt mit, er sei unheilbar krank gewesen und habe sich wohl das Leben genommen.

Von
  • Karin Christmann
  • Sigrid Kneist