zum Hauptinhalt
Große Spinne, kleiner Scherz, große Mühe. Alle U- und S-Bahnhöfe wurden neu benannt.

© S-Bahn (?)/fate_mutineer

Update

Konzern erstellt Linienplan auf Englisch: S-Bahn nennt Bahnhöfe um: "Tiergarten=Beastyard"

Ein kleiner Aprilscherz, der große Mühe gemacht hat. Die S-Bahn hat nach eigenen Angaben von Ostkreuz bis Westkreuz Liniennetze mit einem Aufdruck "Inglisch vörschen! Nur gültig am 1. April 2015" geklebt. Ist Ihre Station auch dabei?

Eigentlich verrät man ja April-Scherze nicht - schon gar nicht im Voraus. Dieser aber macht bereits die Runde. Es ist ein kleiner Witz, der allerdings ziemlich große Mühe gemacht haben muss. Denn wie die Deutsche Bahn mitgeteilt hat, habe man am "31. März 2015 auf den Bahnhöfen von Ostkreuz bis Westkreuz Liniennetze mit einem Aufdruck "Inglisch vörschen! Nur gültig am 1. April 2015" ausgehängt", die am 2. April wieder entfernt werden. Der Konzern, der wegen seiner englischen Durchsagen immer und immer wieder veralbert wird, nimmt sich dabei einfach mal selbst auf die Schippe.

Am Morgen twitterte die S-Bahn: "Neue Serviceoffensive der #SBahn #Berlin: Liniennetz jetzt auch auf Englisch - Touristen sind begeistert!"

Es wurden nicht nur die S-Bahnhöfe ins Englische ziemlich frei übersetzt, sondern auch die vielen Bahnhöfe der BVG. "Frei übersetzt lauten beispielsweise Stationsnamen auf der Stadtbahn: Jannowitzbrücke=Yesnowjokebridge, Tiergarten=Beastyard und Charlottenburg=Shallot´s castle." Oder: "Auf der Nord-Süd-S-Bahn-Strecke: Humboldthain=Humboldt Grove, Brandenburger Tor=Burning-castle Gate und Anhalter Bahnhof=Hitchhiker Station."

Und auf dem S-Bahn-Ring wurde Jungfernheide in Virgins Heathland, Hohenzollerndamm in High customs officer weir und Landsberger Allee in Country mountain avenue übersetzt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Und hier finden Sie das englische S-Bahn-Netz als PDF-Datei mit allen Stationsnamen unter diesem Tagesspiegel-Link.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false