• Umfrage zu Musks Plänen in Grünheide: Breite Mehrheit begrüßt Pläne für E-Autowerk von Tesla
Exklusiv

Umfrage zu Musks Plänen in Grünheide : Breite Mehrheit begrüßt Pläne für E-Autowerk von Tesla

Die Pläne Teslas, ein Werk für E-Autos in Brandenburg zu bauen, waren eine Überraschung. Widerstand muss der US-Konzern einer Umfrage zufolge nicht befürchten.

Tesla-Chef Elon Musk hat große Pläne.
Tesla-Chef Elon Musk hat große Pläne.Foto: Jae C. Hong/AP/dpa

Die Ankündigung des amerikanischen Elektro-Autoherstellers Tesla, seine erste europäische Fabrik im brandenburgischen Grünheide (Oder-Spree) in der Nähe Berlins zu bauen, wird bundesweit von den Bürger sehr positiv aufgenommen. Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag des Tagesspiegel zufolge begrüßen fast 70 Prozent der Befragten die Pläne, nur knapp 14 Prozent sind dagegen. Keine eindeutige Meinung zu dem Thema haben demnach knapp 17 Prozent.

In Brandenburg wird die Tesla-Ankündigung von 71 Prozent der Befragten begrüßt, 9,5 Prozent sprechen sich dagegen aus. In Berlin sind knapp 77 Prozent dafür, 12,6 Prozent lehnen das E-Autowerk ab.

Tesla-Chef Elon Musk hatte das Projekt überraschend am Dienstagabend angekündigt. Die geplante Fabrik soll auf einer Industriefläche nahe der Autobahn 10 entstehen. In der ersten Ausbaustufe sollen geschätzt mehr als 3000 Arbeitsplätze entstehen. Tesla plant, dass die Bauarbeiten im ersten Quartal 2020 beginnen, Produktionsstart soll 2021 sein.

Jährlich 1000 Tesla-Wagen der Modellreihe Y sollen in Grünheide gefertigt werden. Blaupause für das Industrieprojekt im Berliner Umland ist die für zwei Milliarden US-Dollar in Rekordzeit errichtete Tesla-Gigafactory in Shanghai.

Aufgeschlüsselt nach Parteien ergab die Umfrage, dass es mit Ausnahme der AfD bei Anhängern die Zustimmung für das Projekt deutlich über 50 Prozent liegt. Bei der AfD sind es nur knapp 46 Prozent der Wähler, die Pläne für das Elektroauto-Werk begrüßen. Fast ein Drittel (31,3 Prozent) der AfD-Sympathisanten lehnt das Projekt ab.

Besonders viel Zustimmung erhalten die Baupläne bei den Grünen: Hier äußerten sich 81,4 Prozent sehr positiv, auch die Wähler der SPD finden das Projekt gut (78,5 Prozent). Bei der Union sind 72,2 Prozent dafür, bei der FDP 66,2 und bei den Linken 65,9 Prozent.

Mit Blick auf die Geschlechter zeigt sich, dass mit fast 74 Prozent deutlich mehr Männer hinter Musks Idee stehen als Frauen (65,3 Prozent). Ablehnend äußerten sich 15,6 Prozent der befragten Frauen und 11,8 Prozent der Männer. Wenig Unterschiede ergab die Umfrage bei den Berufsgruppen. So stehen 74 Prozent der Angestellten den Plänen positiv gegenüber, bei Leitenden Angestellten sind es knapp 70 und bei den Beamten 71,2 Prozent. Lediglich der Wert für die Arbeiter fällt hier mit 66,7 Prozent leicht ab.

Die Umfrage zeigt zudem, dass besonders die Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen den Bau eines Elektroauto-Werks in Grünheide gut findet.74 Prozent äußerten sich dementsprechend. Bei den 30- bis 39-Jährifen liegt der Wert bei 71,2, bei den 40- bis 49-Jährigen bei 69,1 und bei den über 65-Jährigen bei 69,3 Prozent. Den niedrigsten Zustimmungswert gibt es mit 66,6 Prozent in der Gruppe der 50- bis 64-Jährigen. Für die Umfrage wurden zwischen dem 13. und 15. November 10.070 Bürger befragt. Civey zufolge liegt die statistische Fehlerquote bei 2,5 Prozent.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

67 Kommentare

Neuester Kommentar