zum Hauptinhalt
Fehlermeldung: Twitter ist am Dienstagmorgen offenbar für viele Nutzer nicht zu erreichen.

© Tagesspiegel/Twitter.com

Update

#twitterdown: Twitter sendet wieder

#twitterdown: Seit 11 Uhr verschickt Twitter wieder neue Tweets. Zuvor war der Kurznachrichtendienst gestört. Auf der Seite hieß es zuvor: "Es ist ein technischer Fehler aufgetreten."

Beim Kurznachrichtendsienst Twitter kam es seit ungefähr 9.20 Uhr zu Unregelmäßigkeiten. Nun funktioniert der Dienst offenbar wieder. Auf der Homepage twitter.com hieß es am Morgen: "Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Danke für den Hinweis, wir werden uns sofort darum kümmern und hoffen, dass alles bald wieder normal läuft."

Der Online-Zeitung "International Business Times" zufolge sollen Nutzer in England und auf dem europäischen Kontinent betroffen gewesen sein.

Auf der Webseite allestoerungen.de häuften sich Meldungen und Kommentare. "Komme nicht rein", "Rien ne va plus", "Bei mir lädt es nicht. Also aktuelle Tweets kommen nicht, aber alles von gestern kann ich sehen", hieß es.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Einige User erinnern an Freitag, als es offenbar ähnliche Probleme gab und Vermutungen laut wurden, es würden zu viele Tweets wegen des Starts vom RTL-"Dschungelcamp" abgesetzt. Das kann heute Morgen nicht der Fall gewesen sein, das "Dschungelcamp" hat zwei Millionen Zuschauer verloren.

Dagegen berichteten Nutzer der Twitter-App, dass sie nach kurzem Ausfall auf diesem Wege wieder Zugriff auf das Portal gehabt hätten - wenn auch etwas unzuverlässig.

Im vergangenen Herbst hatten die Kollegen von Facebook wiederholt Probleme mit größeren Ausfällen. Die wurden unter dem Hashtag #facebookdown natürlich auf Twitter sogleich spöttisch kommentiert.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false