zum Hauptinhalt
Ein Abgeordneter steht im fast leeren Plenarsaal des Berliner Abgeordnetenhaus vor der Sitzung. Themen sind unter anderem eine aktuelle Fragestunde und Ergänzung des Mobilitätsgesetzes um einen Teil Fußverkehr. +++ dpa-Bildfunk +++
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Keine Experten für Klima, Bildung, Finanzen: Berlins neuem Parlament fehlen Fachkräfte

Im Abgeordnetenhaus fehlen künftig erfahrene Experten für wichtige Themen. Es wird Zeit brauchen, um die Kompetenz in den politischen Kernfächern wieder zu erreichen.

Von
  • Susanne Vieth-Entus
  • Margarethe Gallersdörfer
  • Christian Latz
  • Sabine Beikler

Neue Gesichter im Parlament zeugen von einer lebendigen Demokratie. Das ist die gute Nachricht nach der Wahl. Die weniger gute ist: Viele gestandene Parlamentarier haben den Wiedereinzug ins Abgeordnetenhaus verfehlt – darunter erfahrene Fachpolitiker in zentralen Politikfeldern. Ein Kompetenzverlust, der so schnell wohl nicht aufzuholen ist. Getroffen hat es alle Fraktionen, sowohl die bisherigen Koalitionspartner SPD, Grüne und Linke als auch CDU und FDP. Ein Überblick.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden