Wegen Coronavirus : Theaterfestival Avignon abgesagt

Frankreichs Präsident Macron gab bekannt, dass es bis Mitte Juli keine Festivals in Frankreich geben werde. Das renommierte Theaterfestival sollte im Juli stattfinden.

Muss dieses Jahr entfallen: Das Theaterfestival in der südfranzösischen Stadt Avignon.
Muss dieses Jahr entfallen: Das Theaterfestival in der südfranzösischen Stadt Avignon.Foto: Anne-Christine Poujoulat/AFP

Das Theaterfestival Avignon ist wegen der Covid-19-Pandemie abgesagt worden. Man habe die Erklärungen von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron zur Kenntnis genommen, teilten die Organisatoren am Montagabend mit. „Die Bedingungen für die 74. Auflage vom 3. bis 23. Juli 2020 sind heute nicht mehr erfüllt.“ 

Macron hatte in seiner Fernsehansprache erklärt, dass es wegen des Coronavirus voraussichtlich bis Mitte Juli keine Festivals in Frankreich geben werde.

Das Festival ist weltweit das größte seiner Art. Man werde alles tun, damit es stattfindet, hatte Intendant Olivier Py der Zeitung „La Provence“ zuletzt noch gesagt. „Wir alle haben die Hoffnung geteilt, solange es erlaubt war, aber die Situation zwingt uns zu einem anderen Szenario“, teilten die Veranstalter nun mit. Das Festival wurde 1947 gegründet und fiel nur einmal im Jahr 2003 wegen Streiks der Techniker und Künstler aus. (dpa)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!