zum Hauptinhalt
Noch ein Problem. Eigentlich wollte Frankreichs Präsident Hollande mit seinem Steuer-Plan die Wende einleiten. Doch das klappt nicht so richtig
© AFP
Thema

Frankreich

"Liberté, Egalité, Fraternité" (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) - dieser Leitspruch der Französischen Revolution ziert auch heute noch das Logo der Französischen Republik. Seit Mai 2017 arbeitet Emmanuel Macron als Staatsoberhaupt an einer Neuausrichtung Frankreichs und einer tieferen europäischen Integration. Da ist als Partner vor allem Deutschland gefordert, das Macron als engsten Verbündeten ansieht. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zu Kultur, Politik und zum Land Frankreich.

Aktuelle Artikel

Macron kritisierte das amerikanische Gesetzespaket.

Insidern zufolge nannte Macron das US-Gesetz „super aggressiv“ gegenüber europäischen Unternehmen. Biden kündigte Nachbesserungen an.

 Joe Biden und Emmanuel Macron.

Frankreichs Präsident Macron ist auf Staatsbesuch in den USA. Auf dem Programm steht ein festliches Bankett. Zwischen Macron und Biden gibt es jedoch einen gewichtigen Streitpunkt.

Tretroller-Benutzer in Paris müssen bei der Registrierung ihren Ausweis einscannen (Symbolbild).

15.000 E-Tretroller gibt es in Paris – und sie machen immer wieder Ärger. Um einem Verbot zuvorzukommen, gelten in der französischen Hauptstadt nun strengere Regeln für die Scooter.

Emmanuel Macron (links) und Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) unterhalten sich am Rande des G20-Gipfels im Tahura Ngurah Rai Mangrovenwald.

Nach der Absage des gemeinsamen Ministerrates sind Berlin und Paris um eine neue Harmonie bemüht. Den richtigen Draht zu Macron aber findet Scholz nicht.

Ein Kommentar von Albrecht Meier
Deutschland und Frankreich konnten sich im Rüstungsprojekt „Future Combat Air System“ einigen.

Nach einjähriger Funkstille geben Berlin und Paris dem Flugzeugplan grünes Licht. Jetzt streiten sich die Rüstungskonzerne Airbus und Dassault.

Von Niklas Mönch
Pro-türkische Islamisten bei einer Militärübung in Syrien nahe Manbidsch.

Die Türkei bombardiert Syriens kurdische Autonomieregion. Der Westen lässt Erdogan gewähren, der nun Bodentruppen schicken will. Verheerend für den Nahen Osten – und für Deutschland.

Von Hannes Heine
Oft einander abgewandt: Bundeskanzler Olaf Scholz und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron haben keine harmonische Beziehung.

Nahezu täglich treffen sich jetzt Regierungsmitglieder. Nach dem Eklat der abgesagten Regierungskonferenz arbeiten Macron und Scholz ungewöhnlich zügig an der Reparatur der gestörten Beziehungen.

Ein Kommentar von Christoph von Marschall
Der ewige Dissident Jean-Marie Straub, wie man ihn kennt, mit Zigarre.

Jean-Marie Straub wollte mit seiner Partnerin Danièle Huillet das Kino aus dem Geist des Wortes erfinden. Nun ist er mit 89 Jahren gestorben.

Von Didier Péron
Ursula von der Leyen.

Auf EU-Ebene wird um die Einführung eines Gaspreis-Deckels heftig gestritten. Auf welcher Seite steht EU-Kommissionschefin von der Leyen? Auf der Seite Deutschlands oder Frankreichs?

Von Albrecht Meier
Klimaaktivisten haben in Paris ein Standbild des US-Bildhauers Charles Ray mit orangener Farbe überschüttet.

Aktivisten der französischen „Dernière Rénovation“ haben in der Pariser Innenstadt für Aufsehen gesorgt. Frankreichs Kulturministerin nennt ihre Taten „Öko-Vandalismus“.

Französische Soldaten patrouillieren in Gao im Nordosten Malis.

Der Sahel ist ein 6000 Kilometer großes Konfliktgebiet in Afrika. Jetzt zieht Paris seine Soldaten aus Mali zurück. Welche Folgen könnte das für Europa haben?

Von Johannes Dieterich
Ausnahmezustand. Antoine Leiris (Pierre Deladonchamps) trauert – und muss sich um seinen Sohn kümmern.

Die Pariser Terroranschläge haben eine Reihe von Filmen hervorgebracht. Kilian Riedhofs „Meinen Hass bekommt ihr nicht“ handelt vom Mut und Schmerz eines Landes.

Von Andreas Busche
Das polnische Militär schult neuerdings Zivilisten im Waffengebrauch.

In Polen ist die Angst vor Russland nicht erst seit dem Ukraine-Krieg groß. Das Land baut seine Position als größte nicht-nukleare Streitkraft in der EU aus.

Von Sandra Lumetsberger
Andreas Rödder

Der Blick ins Ausland lehrt einen differenzierten Umgang mit historischer Komplexität.

Eine Kolumne von Andreas Rödder
Jugendliche gehen mit ihren Rucksäcken und aufgeschnallten Schlafmatten durch eine Innenstadt. (Symbolbild)

Das Sonderticket soll im kommenden Jahr angeboten werden. Jugendliche sollen damit vergünstigt zwischen Frankreich und Deutschland reisen können.

Marine Le Pen mit Jordan Bardella.

Der 27-Jährige übernimmt den Vorsitz des Rassemblement National. Damit wird die Partei erstmals nicht von einem Mitglied der Familie Le Pen geführt.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und  Frankreichs Präsident Emmanuel Macron im Mai 2022 in Berlin

Die Bundesregierung verprellt mit mangelnden Absprachen die Partner in der EU. Das muss sich ändern, sonst ist der außenpolitische Schaden unverantwortlich groß.

Eine Kolumne von Christoph von Marschall
ARCHIV - 03.11.2021, Berlin: Blick über Wohnhäuser an der Bismarckstraße in Richtung Alexanderplatz mit dem Fernsehturm.

Das Bundesverwaltungsgericht hat die in Berlin übliche Vorkaufsrechtspraxis von Grundstücken aus Gründen des Milieuschutzes in Teilen gekippt. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Bei der Städtebaukonferenz Paris-Berlin tauschen sich Experten und Politik über Metropolgestaltung aus. Geisel will von Paris lernen – in einem Punkt zumindest.

Von Anna Thewalt
Ein Mitarbeiter der Rettungsdienste hält das Bein eines Zivilisten während einer Exhumierung im kürzlich zurückeroberten Gebiet von Isjum in der Ukraine.

Das Gesetz gegen Volksverhetzung wurde verschärft. Künftig soll die Verharmlosung und Leugnung aller Völkermorde und Kriegsverbrechen verboten sein.

Ein Kommentar von Malte Lehming
Kanzler Scholz (links) war am Mittwoch bei Präsident Macron in Paris zu Gast.

Frankreichs Ex-Premier Jean-Marc Ayrault über Differenzen zwischen Berlin und Paris, das deutsche Geschäftsmodell und die Einheit in der EU.

Von Albrecht Meier
Olaf Scholz (links) zu Gast bei Emmanuel Macron. Beziehungsstatus: kompliziert.

Kanzler Scholz trifft den französischen Präsidenten Macron bei einem Arbeitsessen im Elysée-Palast. Die Liste ihrer Differenzen ist lang.

Von Albrecht Meier
Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz und der französische Präsident Emmanuel Macron treffen sich in Paris (Symbolbild).

Die deutsch-französischen Beziehungen sind aufgrund jüngster Entscheidungen zu Energiepolitik und China belastet, sagt der CDU-Chef. Scholz müsse „den Motor wieder zum Laufen bringen“.

Fred (Jean Dujardin) ermittelt in den Tagen nach den Anschlägen unter Hochdruck.

Die Nacht, die alles veränderte: Cédric Jimenez erzählt in „November“ die Pariser Anschläge von 2015 als Polizeithriller. Aber ist das die richtige Form?

Von Simon Rayß
Beate und Serge Klarsfeld bei der Eröffnung der Ausstellung im Roten Rathaus.

Die Präsentation über ihr Lebenswerk ist zunächst im Roten Rathaus zu sehen, dann in der Topographie des Terrors. Ein Gespräch mit dem deutsch-französischen Aktivisten-Paar.

Von Hans-Hermann Kotte
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) äußert sich bei einer Pressekonferenz.

Der Europa-Sprecher der Unionsfraktion, Gunther Krichbaum, versteht den Ärger in der EU über Deutschlands Gaspreisbremse. Er ist für einen gemeinsamen Einkauf.

Von Albrecht Meier
Demografiewandel. Seit der Pandemie nahm die Zahl von jüngeren Kinogängern trotz Netflix-Abo leicht zu.

Die Kinobranche wird zum Spielball von Streamingdiensten, Corona- und Energiekrise. Trotzdem verbreitet man Optimismus. Eindrücke von der Filmkunstmesse Leipzig.

Von Andreas Busche
Die Spanier gingen als Außenseiter ins Turnier, setzten sich aber letztlich verdient durch.

Im Endspiel gegen Frankreich setzt sich Spanien verdient durch. NBA-Profi Juancho Hernangomez bietet mit sechs Dreiern in Folge innerhalb von sechs Minuten eine denkwürdige Show.

Von Julian Graeber
Die Franzosen (rechts Topscorer Guerschon Yabusele) ließen Polen keine Luft zum Atmen und gewannen das Halbfinale ohne große Mühe.

In einem Halbfinale auf sehr schwachem Niveau gewinnt der Olympia-Zweite gegen überforderte Polen und trifft im Endspiel am Sonntag auf Gastgeber Deutschland oder Weltmeister Spanien.

Von Julian Graeber
Luka Doncic litt gegen Polen unter körperlichen Problemen und konnte die Niederlage von Titelverteidiger Slowenien nicht verhindern.

Nach Nikola Jokic und Giannis Antetokounmpo scheidet mit Luka Doncic auch der dritte Superstar früh aus. In einem Spiel voller Wendungen haben die Polen die besseren Nerven.

Von Julian Graeber