Newsblog zur Regierungskrise : Bericht: Seehofer droht erneut mit nationalem Alleingang

Streit der Union beendet, Verständigung mit der SPD erreicht: Die große Koalition hat ein gemeinsames Asylpaket geschnürt. Horst Seehofer behauptete zunächst, zufrieden zu sein. Die Ereignisse im Newsblog.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU).
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU).Foto: AFP/ Tobias Schwarz

- CDU und CSU einigen sich auf einen Kompromiss bei der Asylpolitik, Horst Seehofer bleibt Innenminister.

- CDU, CSU und die SPD haben sich im Koalitionsausschuss geeinigt. Nun ist von "Transitverfahren" die Rede.

- Kanzlerin Merkel und Ungarns Regierungschef tauschten ihre unterschiedlichen Meinungen aus.

- Der deutsche Innenminister holte sich bei Österreichs Kanzler Sebastian Kurz eine Abfuhr.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!