zum Hauptinhalt
Manuela Schwesig (SPD, l) kommt am Mittwoch zur Fortsetzung der Sondierungen von Union und SPD im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin.

© Bernd von Jutrczenka/dpa

Casdorffs Agenda: Schluss mit dem Geplänkel bei den GroKo-Sondierungen

Profis wissen, wann Schluss ist mit Geplänkel und mit der Pflege von Eitelkeiten. Union und SPD müssen bei den Sondierungen nun liefern. Ein Kommentar.

Ein Kommentar von Stephan-Andreas Casdorff

Haben wir sie vermisst, die ganzen Bilder vom Balkon der Parlamentarischen Gesellschaft? Das herrschaftliche Winken? Nein. Denn, wie wir heute wissen: Die Eintracht war geheuchelt. Dann lieber spröde. Ein Händedruck zwischen Angela Merkel und Martin Schulz, und los geht’s. Da stört dann auch Horst Seehofer nicht weiter.

Profis wissen, wann Schluss ist mit Geplänkel und mit der Pflege von Eitelkeiten. Dann nämlich, wenn es zur Sache geht, sprich: ums Ganze. Da ist viel zu bearbeiten, von A wie Arbeit bis S wie Steuerreform. Eine große Liste für eine Koalition. Die zu großem Handeln verpflichtet. Bis heute werden Union und SPD fertig. Dann machen wir uns ein eigenes Bild.

Casdorffs Agenda erscheint jeden Morgen in der Morgenlage, dem Newsletter für Politik- und Wirtschaftsentscheider, den Sie hier kostenlos abonnieren können.

Der Tagesspiegel kooperiert mit dem Umfrageinstitut Civey. Wenn Sie sich registrieren, tragen Sie zu besseren Ergebnissen bei. Mehr Informationen hier.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false