zum Hauptinhalt
Frauen zahlen für Pflege deutlich mehr als Männer.
© dpa
Thema

Pflege: Hintergründe und News zum Themenschwerpunkt

Bereits heute gibt es rund drei Millionen pflegebedürftige Menschen in Deutschland - und es werden immer mehr werden. Ihre Betreuung und die Frage der Finanzierung des Pflegesystems sind große Aufgaben für Politik und Gesellschaft. Wir informieren Sie über die Entwicklungen für Pflegebedürftige, Angehörige und Pflegekräfte.

Aktuelle Artikel

Der Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD).

Überlastete Pflegekräfte, lange Wartezeiten, enormer Kostendruck: In vielen Krankenhäusern ist die Lage nicht erst seit Corona brisant. Kommt nun der Wandel?

Die 89-jährige Melanie Martens lebte seit Kurzem im Heim. Sie verließ es an einem Juniabend. Niemand weiß, wohin. Von der Schwierigkeit, Demenzkranke vor sich selbst zu schützen.

Die 89-jährige Melanie Martens lebte seit Kurzem im Heim. Sie verließ es an einem Juniabend. Niemand weiß, wohin. Von der Schwierigkeit, Demenzkranke vor sich selbst zu schützen.

Von Andreas Austilat
Frau im Rollstuhl.

Während der ersten Corona-Welle kamen auch Ärzte und sogar Palliativhelfer nur eingeschränkt zu Bewohnern in Pflegeheimen. Eine Studie zeigt das Ausmaß der Versorgungslücke.

Von Rainer Woratschka
Hat die Politik die häuslichen Pflegekräfte erneut vergessen?

Die Ampel-Koalition will ein „Chancen-Aufenthaltsrecht“ einführen. Das ist richtig. Deutschland steht im globalen Wettbewerb um Arbeitskräfte.

Ein Kommentar von Malte Lehming
Autorin Teresa Bücker am 17. September 2022 in Berlin

Die Autorin Teresa Bücker fordert eine neue Politik. In „Alle_Zeit“ erklärt sie, warum Zeitarmut ein strukturelles Problem ist und wie wir es beheben könnten.

Von Katja Demirci
Gewalt gegen alte Menschen ist ein großes Problem.

Pflegebedürftige werden öfter misshandelt, als die Statistik verrät. Polizei und Justiz stemmen sich nun gegen das Problem. Doch viele Fälle werden nicht gemeldet.

Von Katja Füchsel