zum Hauptinhalt
Die Mehrheit der Deutschen würde Borussia Dortmund einen Sieg über die Bayern gönnen.
© afp

Umfragen: Mehrheit der Deutschen drückt BVB die Daumen

Schwarz-Gelb genießt Sympathien - jedenfalls im Fußball: Die Mehrheit der Deutschen hofft darauf, dass Borussia Dortmund im Finale der Champions League gegen die Bayern gewinnt. Das geht es aus zwei Umfragen hervor.

Die Mehrheit der Deutschen drückt Borussia Dortmund im Finale der Champions League gegen den FC Bayern München die Daumen. Das geht aus zwei Umfragen hervor, die am Tag nach dem Einzug des deutschen Fußball-Rekordmeisters aus München ins Endspiel veröffentlicht wurden.

In einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des RTL-Nachtjournals bekannten sich lediglich 25 Prozent dazu, zum FC Bayern zu halten. 56 Prozent wünschten sich hingegen den BVB am 25. Mai nach dem Finale im Londoner Wembley-Stadion als neuen Titelträger der Champions League. Bei den sogenannten Fußballinteressierten sah es ähnlich aus: 57 Prozent für Dortmund, 33 für Bayern.

Zu fast den gleichen Ergebnissen kam der aktuelle ARD-DeutschlandTrend am Donnerstag mit 58 Prozent der Deutschen, die der Borussia den Titel gönnen und 27 Prozent, die ihn den Bayern wünschen. Allerdings rechnen 59 Prozent damit, dass es letztlich die Bayern schaffen werden. Nur 28 Prozent der Umfrage durch das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap glauben, dass der BVB das Finale für sich entscheidet. (dpa)

Zur Startseite