Newsblog : Super League? "Kriegserklärung an den Fußball"

Der FC Bayern hat Pläne für eine Super League und einen Liga-Austritt zumindest erörtert. Wäre das Szenario Fluch oder Segen für den deutschen Fußball?

Uli Hoeneß (l), Vereinspräsident von FC Bayern, und Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandschef von FC Bayern, haben im Informellen große Pläne geschmiedet.
Uli Hoeneß (l), Vereinspräsident von FC Bayern, und Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandschef von FC Bayern, haben im Informellen große...Foto: Lino Mirgeler/dpa

- Wie sind die Football-Leaks-Veröffentlichungen, nach denen eine Gruppen von Spitzenmannschaften sich von nationalen und internationalen Verbänden loslösen wollen, zu beurteilen?

- Auch der FC Bayern München und Borussia Dortmund gehören zu den Klubs, die an den informellen Gesprächen teilnahmen

- DFB-Präsident Grindel glaubt nach den jüngsten Reformen in der Champions League nicht daran, dass die Einführung einer Super League ein "aktuelles Thema" sei

- Viele Kommentatoren bewerten den Vorstoß der mächtigen Klubs einzig als Drohgebärde, um bei der Uefa mehr Macht und Einfluss zu gewinnen - wie dies bereits in der jüngeren Vergangenheit geschehen ist

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!