Leute-Newsletter am Donnerstag : Die U-Bahn-Linie 10 bauen, die U-Bahn-Linie 2 verlängern?

Verkehrspolitik und mehr in unseren Bezirksnewslettern, donnerstags aus Pankow, Friedrichshain-Kreuzberg und Steglitz-Zehlendorf. Hier die Themen im Überblick.

Eine U-Bahn hält in einem Berliner U-Bahnhof.
Einsteigen, bitte!Foto: imago

Unsere Leute-Newsletter aus allen zwölf Berliner Bezirken, die es inzwischen auf mehr als 183.000 Abonnements bringen, können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de. Jeder Bezirk ist einmal in der Woche dran, heute kommen unsere Newsletter, wie immer donnerstags, aus Steglitz-Zehlendorf, Pankow und Friedrichshain-Kreuzberg. Hier einige Themen im Überblick.

Jetzt kostenlos bestellen

Aus dem Bezirk PANKOW (mit Prenzlauer Berg u.a.) meldet sich Christian Hönicke unter anderem mit diesen Themen:

  • Die U-Bahn-Debatte geht weiter: Baucht Pankow die U10 - und die Verlängerung der U2? In der Politik bahnen sich interessante Koalitionen an, die sich für einen Neu- beziehungsweise Weiterbau aussprechen. Doch es gibt auch Stimmen, die vom kostspieligen U-Bahn-Bau abraten. Kaum ein Newsletter-Thema hat jedenfalls in der jüngeren Vergangenheit so viele Reaktionen hervorgerufen. Nachdem wir im Newsletter letzte Woche über die Forderung der CDU berichtet hatten, die neue U-Bahn vom Alexanderplatz über Weißensee bis hoch nach Buch zu bauen, meldeten sich LeserInnen, VerkehrsplanerInnen und PolitikerInnen beim Newsletter-Autor, der die Debatte nun fortschreibt. Weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Kinder-Notruf: Wie geht es weiter bei „Moritzhof“ und "Kolle 37"?
  • Nach zwei schweren Unfällen: Anwohner in Heinersdorf fordern Zebrastreifen
  • Beliebtes Restaurant macht dicht: Wird Niederschönhausen zur Gastronomie-Wüste?
  • Ausgezeichnet: Wilhelmsruh gewinnt Kiez-Entwicklungspreis
  • Baumfällungen: Anwohner gegen Bezirksamt
Jetzt kostenlos bestellen

Aus FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG berichtet Corinna von Bodisco unter anderem über:

  • "Ich zeig dir meine Welt"-Projekt mit Einwegkamerafotografien von Menschen ohne und mit Obdach
  • Italienisches Karnevalsgebäck über die Faschingszeit hinaus im Graefekiez
  • Wie steht es um die "Köpi"?
  • Neuigkeiten aus der BVV: Bieterverfahren am Kotti, Mietendeckel, Hotline für Spritzenfunde?
  • Berlinale-Matheaufgaben, Sabbatjahr, Tagesspiegel-Leserjurorin Heike Bottke nonstop auf der Berlinale
  • "Berlin Oranienplatz" bald im Gorki Theater
  • SPD-Antrag auf Modellversuch für einen späteren Schulbeginn
Jetzt kostenlos bestellen

Aus STEGLITZ-ZEHLENDORF schreibt Boris Buchholz, seine Themen zum Beispiel:

  • Starallüren: Wie ein kritischer sozialdemokratischer Leser für die Selbst-Nominierung des Südwest-Newsletters für den Grimme Online Award sorgte
  • „Verständnis ist ein guter Anfang für Veränderung“: Schauspielerin Lena Urzendowsky aus Lichterfelde im Nachbar-Gespräch
  • Vanilleeis, Fotohotspot für Hochzeitspaare und eine neuer Platz: Planer haben eine Vision für Zehlendorf-Mitte
  • Car-Sharing im Außenbezirk – was sind Ihre Erfahrungen?
  • Jazz- und Bluestage in Lichterfelde
  • Chancen ergreifen: Fraueninfobörse am 6. März im Rathaus Zehlendorf
  • Wissenschaft für Alle: FU informiert über die neuesten Erkenntnisse zum Coronavirus SARS-CoV-2
  • Diskussion: Ist Kunst lehrbar? Ist Kunst lernbar?
  • Stark umfochten: Im Südwesten wird um den "Steglitzer Bär 2020" gekämpft
  • Bild-Analyse: Hoch gingen die Wellen her – doch das Brückenbild zeigt nicht den Teltow- sondern den Finowkanal
Jetzt kostenlos bestellen

Übrigens können Sie in unseren Newslettern auf Geburtstage von Freunden, Ehe- und Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

4 Kommentare

Neuester Kommentar