Newsletter auch am 1.Mai : Die Coronakrise in der City West

Auch am Mai-Feiertag erscheint unser meistgelesener Bezirksnewsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf, mit News zum Kampf gegen das Coronavirus und mehr. Hier einige Themen im Überblick.

Hinweisschild zum Corona-Behandlungszentrum Jafféstraße auf dem Berliner Messegelände in Westend.
Klinik für Covid-19-Patienten auf dem Berliner Messegelände in Westend.Foto: Hannes Heine

Unsere Leute-Newsletter aus den Bezirken zählen inzwischen berlinweit rund 208.000 Abonnements. Mit mehr als 28.300 Abos ist Charlottenburg-Wilmersdorf davon der meistgelesene und erscheint am heutigen Freitag wieder.

Jetzt kostenlos bestellen

Unsere Leute-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Cay Dobberke schreibt diesmal unter anderem über:

  • Holpriger Schulstart, Spielplätze und Zoologischer Garten geöffnet, Museen folgen bald, Kiezkneipe "Zwiebelfisch" kämpft ums Überleben, Corona-Klinik auf dem Messegelände im Zeitplan - es gibt wieder viele Nachrichten aus dem Bezirk zur Coronakrise. Aber das ist wie immer nicht unser einziges Newsletter-Thema. Außerdem geht es diesmal zum Beispiel um:
  • Mai-Demo in Grunewald
  • Mysteriöser Vorfall am Gedenkort für die Terroropfer auf dem Breitscheidplatz
  • Wie polnische Infanteristen vor 75 Jahren in Charlottenburg kämpften
  • Promi-Fotografin hat Geburtstag - ist aber nicht in Feierlaune
  • 100 Jahre Groß-Berlin
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten, in denen nicht gemeinsam gefeiert werden kann, wichtig: Lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unserem Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.