zum Hauptinhalt
Zeitverschwendung oder Retter in der Not? Brettspiele wie „Mensch ärgere Dich nicht“ erleben in der Pandemie eine Renaissance.
© imago/Westend61
Tagesspiegel Plus

Gesellschaftsspiele im Lockdown: Muss es immer Monopoly sein?

Gesellschaftsspiele boomen während der Pandemie. Hier berichten Tagesspiegel-Redakteure von ihrem Vergnügen und Frust an Spielen – und ihren Geheimtipps.

Was bleibt im Lockdown, wenn man seine Freizeit nicht nur vor der Glotze verbringen will? Gesellschaftsspiele! In Zeiten der Pandemie boomt der Verkauf in Deutschland wie lange nicht mehr. Doch nicht jeder kann mit einem Puzzle oder „Monopoly“ etwas anfangen. Und sowieso gibt es hier mehr zu entdecken als die immer gleichen Brettspiel-Klassiker. Hier berichten acht Tagesspiegel-Autoren von ihrem Vergnügen, ihrem Frust und ihren Geheimtipps, von „Mensch ärgere Dich nicht“ bis zum neapoletanischen Dauerbrenner „Scopa“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden