zum Hauptinhalt
Wie geht es Kindern in der Pandemie?
© imago/Westend61
Tagesspiegel Plus

Eine ganze Generation coronageschädigt?: Wie die Pandemie Kindern zusetzt

Depressionen und Lernverlust: Schulschließungen können sich negativ auf Kinder auswirken. Wie ist die Lage und was muss verbessert werden?

Die meisten Bundesländer beginnen ab dem 22. Februar mit vorsichtigen Schulöffnungen, in Sachsen gehen Kinder bereits seit Montag wieder in den analogen Unterricht. Bund und Länder hatten zum zweiten Mal Schulschließungen angeordnet, um eine exponentielle Entwicklung der Corona-Pandemie zu verhindern. Das scheint gelungen – doch wie wirken sich die Schließungen auf Kinder und Jugendliche aus?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden