zum Hauptinhalt
Besseres Umsteigen an der Greifswalder Straße: Versprochen wurde viel, passiert bisher wenig.
© dpa

Im Osten nichts Neues: Umbau Tram-Haltestelle Greifswalder Straße weiter verzögert

Neues zur „unendlichen Geschichte“ der Tramhaltestelle gibt's im Pankow-Newsletter. Außerdem donnerstags: Nachrichten aus Xhain und Steglitz-Zehlendorf.

Unsere Newsletter haben berlinweit inzwischen schon mehr als eine Viertelmillion Abonnements. Die Woche geht weiter mit Steglitz-Zehlendorf, Pankow und Friedrichshain-Kreuzberg. Unsere Newsletter aus diesen drei Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de.

Aus dem Bezirk PANKOW (mit Prenzlauer Berg u.a.) schreibt diesmal Constanze Nauhaus:

  • Wie geht es weiter am Bahnhof Greifswalder Straße? Hier soll, wie berichtet, für zwei Millionen Euro die Straßenbahnhaltestelle umgebaut werden. Ziel ist laut BVG eine „deutliche Verbesserung der Umsteigerelation S-Bahn/Tram“ und ein direkter Anschluss des Wohnquartiers Ernst-Thälmann-Park, zudem soll der unwirtliche Fußgängertunnel zwischen S-Bahn und Straßenbahn geschlossen werden. Aber wann? Seit 2013 ist wenig Neues passiert. Ein Update gibt es aber trotzdem - im Newsletter.Außerdem geht es um diese Themen:
  • Allet jute, alter Kreisel: Meine schönste Ringbahn-Erinnerung zum 150. Geburtstag
  • Ringbahnspecial: Mathe lernen mit dem Leute-Newsletter
  • Sommerlöcher: Anwohner stolpern durch Wilhelmsruh
  • Mehr Park fürs Volk: 1,2 Millionen für den Volkspark Prenzlauer Berg
  • Bau auf, bau auf: Hauptstraße in Rosenthal wird asphaltiert
  • Mülleimer entführt: Wer klaut denn sowas?
  • Babylon Weißensee: Promi-Alarm im Delphi
  • Kaffe uff Wiese: Neues Café in der Breiten Straße
  • Vaffan...cinema! Italienisches Filmfestival in der Kulturbrauerei
  • Hä? Die BVV macht irgendwas mit Technik

Aus FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG schreibt Nele Jensch:

  • "Ein Umdenken zu Lasten der Motorisierten wird unausweichlich sein": Die Stralauer Historikerin Silke Helling erzählt vom Leben am Wasser, der Stralauer Tanzprinzessin und ihren "Zeitfahrstuhl"
  • Neueröffnung von Friedrichshainer Traditionskino Intimes
  • Solmsstraße 18: Vierter Vorkauf des Jahres
  • Bezirk startet Kreativ-Wettbewerb zum World Cleanup Day
  • "Mensch, du hast ein Schwein": Theater mit obdachlosen Kindern
  • Filmtipp: RBB-Reportage über den Boxi
  • Neue Programmreihe "Sense" im Radialsystem
  • Kiezkamera: Hier gibt es Abkühlung im Bezirk
  • Baubeginn im Görli für ganzjähriges Sportangebot
  • 150 Jahre Ringbahn

Aus STEGLITZ-ZEHLENDORF schreibt Carlotta Cölln:

  • Verschickungskinder: Aufarbeitung traumatischer Kinderkuren in der BRD
  • Ewig Brennende Laternen: Wer ist eigentlich verantwortlich?
  • Mehr queere Themen im Bezirk gefordert
  • Abschluss Erhaltungsarbeiten am Jagdschloss Glienicke
  • Radwege Runde zwei: Was sagen Anwohner:innen und Fraktionen
  • Fotoshooting „Ich und mein Schatz“
  • Hockey-Nationalspielerin für die Zehlendorfer Wespen: Hoffnung auf den Aufstieg
  • Sommeruni digital — Freie Universität für Schüler:innen
  • Sommerbasar: Kaffee, Kuchen und Kunst für einen guten Zweck

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow, Steglitz-Zehlendorf und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite