zum Hauptinhalt

An den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld streikt seit vier Uhr morgens das Bodenpersonal. Ein Großteil der Flüge ist gestrichen worden. Mehr dazu im Newsblog.

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat das Bodenpersonal an den Berliner Flughäfen in Tegel und Schönefeld dazu aufgerufen, mit Beginn der Frühschicht die Arbeit niederzulegen. Der Streik soll am Samstagmorgen gegen fünf Uhr mit der Nachtschicht enden. Airberlin warnt vor "massiven Auswirkungen" auf den Flugverkehr - während der Internationalen Tourismusmesse in Berlin. Lesen Sie hier, was Reisende jetzt wissen müssen. Wir informieren Sie den ganzen Tag über im Newsblog.

«Cancel» steht auf einer Anzeigentafel am Flughafen Tegel. Passagiere an den Flughäfen Tegel und Schönefeld müssen am Freitag mit starken Verspätungen und Flugausfällen rechnen.
«Cancel» steht auf einer Anzeigentafel am Flughafen Tegel. Passagiere an den Flughäfen Tegel und Schönefeld müssen am Freitag mit starken Verspätungen und Flugausfällen rechnen.

© Paul Zinken/dpa

(mit Agenturen)

Zur Startseite