Leute-Newsletter am Dienstag : Millionen für einen unvollständigen Radweg

Verkehr und noch viel mehr Themen aus den Berliner Bezirken, dienstags aus Spandau, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg. Hier ein Themenüberblick.

Radfahrer auf Radweg vor blauem Radwegschild.
Ins Blaue gefahren.Foto: dpa

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter bringen Ihnen Nachrichten und Hintergründe aus dem lokalen Berlin. Dienstags wie immer aus Tempelhof-Schöneberg, Spandau und Marzahn-Hellersdorf. Unsere Newsletter aus diesen und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Aus MARZAHN-HELLERSDORF hat Ingo Salmen diese Geschichten mitgebracht:

  • Millionen für einen unvollständigen Radweg - eine Berliner Posse
  • Eltern wollen in Mahlsdorf eine Freie Schule gründen
  • Trockene Bäume, verbogene Bänke und großflächige Versiegelung: Die trostlose Gestaltung des Elsterwerdaer Platzes
  • Tipp: Little Hot Jazz Festival in Alt-Marzahn

Aus SPANDAU berichtet jetzt wieder André Görke. Seine Themen diesmal:

  • Juten Tach aus New York: Spandauer Youtuber spendet Riesenbetrag ans Tierheim
  • Unterwegs mit „Tatort“-Kommissar Joachim Krol: Lucas Vogelsang über sein neues Wendebuch und die Mauer damals in Spandau (und verlost bei uns Bücher!)
  • Lions Club übergibt Großspende an DLRG
  • Die Schrott-Flotte: die absurden Oldtimer der Wasserschutzpolizei auf der Havel
  • Schiffersfamilie: Wer die Fähre zwischen Reinickendorf und Spandau betreibt
  • Tipp: Spandaus bekannteste Kneipe schippert über den Fluss

Sigrid Kneist hat für Sie folgende Themen aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG:

  • Höppner/Rauchfuß/Rauchfuß: Familienbande in der SPD
  • Neubau oder Erweiterung: Pläne für das St.-Joseph-Krankenhaus
  • Clankriminalität: SPD fordert Task Force
  • Summ summ summ: Bienen am Auguste-Viktoria-Klinikum
  • Festakt mit Wagner, Beethoven und Richard Strauss: So wurde 1955 das Sommerbad Mariendorf eröffnet

Übrigens können Sie in unseren Newslettern aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.