Motorboote und Technokähne : Hier spricht die Polizei zum Lärm auf der Havel

Krach auf dem Wasser und mehr Themen in unseren Bezirks-Newslettern, dienstags aus Spandau, Tempelhof-Schöneberg und Marzahn-Hellersdorf. Hier ein Themen-Überblick.

Motorboot rauscht übers Wasser.
NIcht bei allen beliebt: Motorboote.Foto: Patrick Seeger/dpa

Bei unseren Leute-Newslettern, inzwischen berlinweit mehr als 218.000 Mal abonniert, geht die Woche weiter mit Spandau, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg. Unsere Newsletter aus diesen drei Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Aus SPANDAU schreibt André Görke:

  • Jetzt schaltet sich Berlins Wasserschutzpolizei auch offiziell in die Lärm-Debatte auf der Havel ein. Hier hatten sich in diesem Sommer so viele Anwohner, Vereine, Wassersportler wie seit Jahren nicht über extrem laute Motorboote und Techno-Schiffe beschwert ("Es ist nicht mehr auszuhalten"). Der Brief aus dem Polizeipräsidium um Barbara Slowik an den Spandau-Newsletter ist erfrischend klar - und enthält eine Aufforderung an die Politik. Nachzulesen im Newsletter, weitere Themen unter anderem:
  • "Wir sind 100.000": Polnischer Fußballklub aus Spandau im Newsletter-Portrait
  • Geheimnisvolle Baustelle in der Fußgängerzone: Was wurde da im Altstadt-Untergrund entdeckt? Stadtrat verrät's im Newsletter
  • Techno und Millionen-Pläne an der Havel: Kulturstadtrat stellt Pläne für Gutspark Neu-Kladow im Newsletter vor
  • Ich bin's, Jordan Torunarigha von Hertha BSC: So helfe ich in meinem Kiez Haselhorst
  • "Meine Pläne für den Rathaus-Markt": Stadtrat im Newsletter über Bio, Käse, Fleisch - und den Abschied des Marktmeisters
Jetzt kostenlos bestellen

Sigrid Kneist schreibt aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG:

  • Ein aktiver Part im Kiez: Der Verein Quartier Bayerischer Platz
  • Nach Karstadt-Rettung: Bebauungsplanverfahren wird wieder aufgenommen
  • Vorbereitungen für den Schulstart: Online-Tagebuch der Johanna-Eck-Schule
  • Da geht einem ein Licht auf: Was wird aus den Gaslaternen im Bezirk?
  • Da sammelt sich was an: Was passiert mit dem Müll auf der Straße?
  • Theater in der Malzfabrik
Jetzt kostenlos bestellen

Und aus MARZAHN-HELLERSDORF schreibt Ingo Salmen:

  • Nicht allen recht: Land hat Standort fürs Amtsgericht Marzahn-Hellersdorf gefunden - doch die Debatte ist noch nicht zu Ende
  • Wie bitte geht's zum BER? Das ist der aktuelle Stand bei der Schienen-TVO
  • Grünes Licht vom Ministerium: So geht es mit dem Ladelaternen-Projekt weiter
  • Abgemeldet: Beim BSC Marzahn endet vorerst eine große Frauenfußball-Tradition
  • Kein Spielgeld: Viele Millionen Euro Sanierungsbedarf auf öffentlichen Spielplätzen
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.