Tierquäler unterwegs : Biber mit stumpfem Gegenstand erschlagen

Berliner Kieznachrichten in unseren Bezirks-Newslettern, dienstags aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau und Tempelhof-Schöneberg. Hier ein Themen-Überblick.

Biber knabbert im Wasser an Gehölz.
Nachbar Biber.Foto: Patrick Pleul/dpa

Bei unseren Leute-Newslettern, inzwischen berlinweit mehr als 220.000 Mal abonniert, geht die Woche weiter mit Spandau, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg. Unsere Newsletter aus diesen drei Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Und aus MARZAHN-HELLERSDORF schreibt Caspar Schwietering:

  • Stadtnatur ist ein wichtiges Thema in unseren Newslettern aus den Berliner Bezirken. Diesmal gibt es leider eine Meldung über eine brutale Tierquälerei: Der Biber in der Wuhle wurde mit einem stumpfen Gegenstand erschlagen. Mehr dazu im Newsletter, weitere Themen diesmal unter anderem: 
  • Kampf ums Freibad: Drei BVV-Ausschüsse debattieren die Standortfrage
  • Digitaler Rufbus: Kommt der Berlkönig für Marzahn-Hellersdorf? Die Verkehrsverwaltung winkt ab
  • Besondere Erinnerung: Wo sich früher das Zwangslager Marzahn befand, wird nun im Otto-Rosenberg-Haus Menschen in Not geholfen
  • Wie ging es Pflegenden in der Coronakrise und wie läuft das neue Pflege-Studium ab?: Professor Johannes Gräske von der Alice Salomon Hochschule im Interview
Jetzt kostenlos bestellen

Aus SPANDAU schreibt André Görke:

  • Fällt "Wannsee in Flammen" aus?
  • Mehr als Ikea-Folklore: Ein Newsletter-Leser aus Schweden über die Scharfe Lanke, Johannesstift und eine Apotheke im Falkenhagener Feld
  • Freibad bleibt geöffnet - aber warum spielen die Wasserballer nicht an der frischen Luft?
  • "Pilotprojekt für Berlin": Flüchtlingscontainer werden zu Klassenzimmern
  • "Wir sind doch nicht in Prenzlauer Berg!": Das sagen die Leserinnen und Leser zur Wochenmarkt-Debatte
  • Gefällter Baum am Badestrand in Gatow: Stadtrat spricht von Kriminellen - dabei war's die Feuerwehr
  • Immer mehr Autos: Neue Zahlen zu Krampnitz und die bösen Folgen für Spandau
Jetzt kostenlos bestellen

Sigrid Kneist schreibt aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG:

  • Wer will wo was werden? Diese Politiker machen sich schon startklar für den Wahlkampf
  • Auf dem Jakobsweg: Jörg Steinert ist leidenschaftlicher Pilger
  • Dreck, Bauschutt, Sperrmüll: So sieht’s auf den Straßen aus, das tut der Bezirk
  • Der Aufzug, das Sorgenkind vom Innsbrucker Platz: Kaum repariert, schon wieder kaputt
  • Street Art in Marienfelde: Riesige Wandbilder zu 800-jährigen Bestehen
  • Aufschlag im Sand: In Lichtenrade wird Beachtennis gepielt
  • Entscheidung im Abgeordnetenhaus: Antrag für Regionalbahnhof Buckower Chaussee abgelehnt
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.