zum Hauptinhalt
Innenhof der Gesobau-Wohnanlage am Schlosspark Schönhausen.
© Grüner Kiez Pankow

Gleichbehandlung für Osten und Westen Berlins gefordert: Keine Einheit bei der Nachverdichtung

Stadtentwicklung, Stadtgrün und mehr Themen in unseren Berliner Bezirks-Newslettern, donnerstags aus Friedrichshain-Kreuzberg, Steglitz-Zehlendorf und Pankow. Vorschau hier.

Von

Unsere Newsletter wurden berlinweit inzwischen rund 260.000 Mal abonniert. Die Woche geht weiter mit Steglitz-Zehlendorf, Pankow und Friedrichshain-Kreuzberg. Unsere Newsletter aus diesen drei Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de.

Aus dem Bezirk PANKOW (mit Prenzlauer Berg u.a.) schreibt Christian Hönicke:

  • „Signifikante Ungleichstellung von Bauvorhaben im Osten und im Westen Berlins“: Rechtsexpertin fordert Nachverdichtungs-Stopp für Pankow und den ganzen Osten Berlins. Die Debatte um Stadtentwicklung und Wohnungsbau vs. Stadtgrün und Klimaschutz geht weiter. Mehr im Newsletter, weitere Themen diesmal unter anderem: 
  • Die wichtigsten Beschlüsse aus der ersten Bezirksverordnetenversammlung 2022
  • Senat soll Botanischen Volkspark retten: Wie geht es weiter in Blankenfelde?
  • Wegen neuer Nachbarn: Bedrohter Jugendclub soll Schallschutz bekommen
  • "Kaum als Fahrradstraße erkennbar": Scharfe Kritik an Umgestaltung der Stargarder Straße in Prenzlauer Berg
  • Angriff der „Autohasser“? Debatte um Parkplatz-Gehweg in Wilhelmsruh geht weiter
  • Falsche Wahlbenachrichtigungen versandt: Bezirksamt entschuldigt sich für neue Panne

Aus FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG schreibt Nele Jensch:

  • Ausblick: Wohin steuert Friedrichshain-Kreuzberg 2022?
  • Karneval der Kulturen erneut abgesagt
  • "Andere haben Models, wir haben Nachbar*innen": Modegeschäft wirbt mit Kiezmodels - und erzählt ihre Geschichten
  • "Das Bezirksamt muss endlich aktiver werden": Leserin beklagt Vermüllung im Bezirk
  • Wahl für Seniorenvertretungen: Zehntausende bekommen Post vom falschen Bezirk
  • Digitale Vorlese- und Erzählstunde für Kinder
  • Clean-Up im Böcklerpark
  • Tipp: Beim “CTM Festival for Adventurous Music and Art” gibt's experimentelle Musik auf die Ohren

Aus STEGLITZ-ZEHLENDORF schreibt Boris Buchholz:

  • Lichterfelde-Süd, mehr Beteiligung, Architekturwettbewerb: Was 2022 auf den Bezirk zukommt
  • Weihnachtspostkarten an die Polizei – und dann hielt der Einsatzwagen vor dem Gartentor: Der 8-jährige Oskar erzählt
  • Umbau S-Bahnhof Zehlendorf: Der Zugang vom Postplatz kommt erst nach 2029
  • Viele Dächer und ein neuer Zugang: An welchen S-Bahnhöfen noch gebaut werden soll
  • Wohnraum für Bundesbedienstete: Bundesanstalt baut im Bezirk 232 neue Wohnungen
  • Queeres Leben, Sicherheit, Wohnen und Klima: Die Kandidierenden für die Seniorenvertretung stellen sich vor
  • Werden Sie regionale Klimafachperson! VHS-Kurs „Klimafit” startet
  • Könnte es heute wieder eine Diktatur geben? Jugendforum denk!mal'22 online und im Fernsehen
  • Neujahrskonzert der Leo-Borchard-Musikschule auf Youtube
  • Verwirrung gestiftet: Gehört Spandau jetzt zu Steglitz-Zehlendorf?

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow, Steglitz-Zehlendorf und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite