Leute-Newsletter am Dienstag : Baustelle, Baupläne, Baupanne

Stadtentwicklung ist immer ein wichtiges Thema in unseren Newslettern, am Dienstag aus Spandau, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg. Hier einige Schlagzeilen.

Baukräne vor blauem Himmel über Berlin.
Bau auf, bau auf!Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Aus SPANDAU berichtet André Goerke unter anderem über diese Themen: +++ Unsere Lieblingsbaustelle 2019: So geht es weiter mit dem dollen Radweg an der Heerstraße – fallen noch mehr Bäume? +++ Trauerfeier für Tote ohne Angehörige: Spandau reagiert auf Reinickendorfer Vorstoß +++ Lynarstraße: Oli P. und der Kriminalitäts-Hotspot +++ Mauerbild in den 80ern: Wer in Spandau kennt die Rosi? +++ BVV: Best of +++ „Der Mann ist Goldstaub!“: Wer wird denn so lieb begrüßt?

Aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG schreibt Sigrid Kneist zum Beispiel über Folgendes: +++ Wirtschaftswunder in Schöneberg: Pläne für das ehemalige Commerzbank-Areal +++ Nach Unfall auf dem Schulweg: Tempo 30 für die Wiesbadener Straße +++ Neue Ausstellung im Jugend-Museum: DiversCITY beschäftigt sich mit vielfältigen Lebensentwürfen +++ Mit vollem Körpereinsatz: Rugby auf der Schöneberger Wiese +++ Neue Wege der Finanzierung: Crowdfunding für die Bibliothek +++ Mehr als ein modisches Accessoire: die Bezirkskrawatte +++

Aus MARZAHN-HELLERSDORF meldet sich Ingo Salmen unter anderem hiermit: +++ Neue Schule schon zu klein: Eltern kritisieren geplante Übergangslösung +++ Kinder an die Macht? Auch Kita-Kinder beraten über Bürgerhaushalt +++ Tanken an der Laterne: Marzahn-Hellersdorf wird Modellbezirk für Elektromobilität +++ Kritik an Ex-Stadtrat: Eine Vorschau auf die erste BVV im neuen Jahr +++

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

1 Kommentar

Neuester Kommentar