zum Hauptinhalt

Berlin: Neuköllner Grundschule will bereits Kinder warnen

Die Neuköllner Oskar-Heinroth-Schule nimmt teil an dem bundesweiten Programm "Klasse 2000", das heute beginnt. Ziel des Programms ist es, Kinder bereits in der Grundschule vor den Gefahren des Rauchens zu warnen.

Die Neuköllner Oskar-Heinroth-Schule nimmt teil an dem bundesweiten Programm "Klasse 2000", das heute beginnt. Ziel des Programms ist es, Kinder bereits in der Grundschule vor den Gefahren des Rauchens zu warnen. Es beginnt bei den sechs- bis siebenjährigen Kindern in der ersten Klasse und begleitet sie während der gesamten Grundschulzeit. Finanziert wird das Projekt in den nächsten vier Jahren von 17 Berliner Lungenärzten.

awu

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false