Berlin : 9. August 1981

Vor 25 Jahren hatten Ausreißer kaum eine Chance, West-Berlin zu verlassen

-

Ausreißer aus West-Berlin, die ins Bundesgebiet fahren wollen, kommen oft nicht weit: Bei den Grenzkontrollen in der DDR werden alle Kinder und Jugendlichen, die keinen Ausweis bei sich haben und nicht in Begleitung Erwachsener sind, aus dem Zug geholt und nach West-Berlin zurückgeschickt. In diesem Jahr kamen auf diese Weise sechs Kinder und Jugendliche schnell wieder nach Hause. 138 „Fälle“ hat die Jugendverwaltung in den letzten vier Jahren registriert.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben