Berlin : Bilder aus dem Reich der Mitte

Rheinland-Pfalz zeigt Ausstellung „FotoChina“

-

Die Vertretungen der Bundesländer in Berlin präsentieren gerne die kulturellen Errungenschaften ihrer Regionen – da muss die Ausstellung „FotoChina“ der Rheinland-Pfälzer in ihrem Domizil In den Ministergärten 6 zunächst überraschen. Initiator war aber der im rheinland-pfälzischen Ludwigshafen ansässige BASF-Konzern, der 2005 sein 140-jähriges Bestehen und seine 120-jährigen Handelskontakte nach China mit einem Fotowettbewerb im Reich der Mitte gefeiert hatte. 26 000 Chinesen nahmen daran teil. Daraus entstand eine Ausstellung, die nach Nanjing und Mannheim nun in Berlin gezeigt wird. Bis 15. April, täglich zwischen10 und 20 Uhr, sind 100 Fotos von 38 der 120 Preisträger zu sehen, geordnet nach den Themen „Jugend“, „Tradition“ und „Aufbruch“. ac

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar