• Kreatives Impfen: In Berlin gibt's Moderna jetzt im Dönerladen – plus Gratis-Döner
Update

Kreatives Impfen : In Berlin gibt's Moderna jetzt im Dönerladen – plus Gratis-Döner

Ob rund ums Hertha-Spiel oder beim Eishockey, im Zoo oder im Baumarkt: Eine Aktionswoche mit niedrigschwelligen Angeboten soll dem Impfen neuen Schwung geben.

Was tut man nicht alles für einen Döner? Nun, in Berlin kann man sich jetzt gegen Corona impfen lassen - und bekommt einen Gutschein.
Was tut man nicht alles für einen Döner? Nun, in Berlin kann man sich jetzt gegen Corona impfen lassen - und bekommt einen...Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Dönergutschein und ein Hertha-Spiel: Mit neuen kreativen Impfangeboten will der Berliner Senat in dieser Woche noch einmal Schwung in die Corona-Impfkampagne bringen. Die war zuletzt erlahmt: Erst 62,6 Prozent der Berliner waren am Donnerstag laut Robert-Koch-Institut voll geimpft, 66,5 Prozent mindestens einmal geimpft. Die Zahl der Ungeimpften ist weiterhin hoch - und sie sind nun der hochansteckenden Delta-Variante ausgesetzt.

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche wird es in der Hauptstadt viele niedrigschwellige Angebote geben. Interessierte können sich so an bestimmten Tagen unter anderem im Zoo, am Marktplatz der Spandauer Altstadt, beim nächsten Hertha-BSC-Spiel im Olympiastadion oder auch in der Halle beim Spiel der Berliner Eisbären impfen lassen.

Bei einem Döner-Imbiss sollen Geimpfte einen Dönergutschein erhalten. Bis auf eine Ausnahme wird das Mittel von Moderna eingesetzt, nur beim Impftag des Landessportbundes gibt es Biontech und Johnson&Johnson.

Das Impfangebot richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger Berlins. Ein amtlicher Ausweis und, sofern vorhanden, ein Impfbuch sollen mitgebracht werden.

Das sind die Walk-In-Impfangebote zur Aktionswoche in Berlin:

  • Kaplan Döner, Luxemburger Str. 35, 13353 Berlin: Noch bis Freitag, 17. September, 13 bis 19.30 Uhr, Geimpfte erhalten einen Dönergutschein.
  • Zoo Berlin, Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin: Freitag, 17. September, 12 bis 16 Uhr, Eingang Elefantentor, Budapesterstraße 34; die ersten 300 Impfwilligen erhalten anschließend freien Zutritt zum Zoo.
  • Tierpark Berlin, Restaurant Patagona im Tierpark, Am Tierpark 125, 10319 Berlin: 19. September 10-17 Uhr.
  • Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42/43, 10997 Berlin: Noch bis Samstag, 18. September, 12 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 18 Uhr.
  • Eishockeyspiel Eisbären Berlin gegen Adler Mannheim, Mercedes Arena: Sonntag, 19. September, Zeiten rund um das Spiel.
  • Handwerkskammer Berlin, Blücherstraße 68, 10961 Berlin: Freitag, 17. September, 9.30 bis 16.30 Uhr.
  • Impfungen für Wohnungslose, Kiezmahlzeit Johanniter, Ohlauer Strasse 22, 10999 Berlin: Freitag, 17. September, 17 bis 21 Uhr.
  • Walk-In Boulevard, Schlossstraße 10, 12163 Berlin: Noch bis Samstag, 18. September, 10 bis 19 Uhr, auch Corona-Tests möglich.
  • Walk-In OBI, Steglitz-Zehlendorf, Goerzallee 189-223, 14167 Berlin: Samstag, 18. September, 8.30 bis 17 Uhr.
  • Walk-In Revier Südost, Schnellerstraße 137, 12493 Berlin: Freitag, 17. September, 14 bis 20 Uhr, und Samstag, 18. September, 12 bis 18 Uhr.
  • Walk-In Marktplatz Spandauer Altstadt: Samstag, 18. September, 11 bis 16 Uhr.
  • Afterwork-Impfen bei Klavier und (alkoholfreiem) Bier, Impfzentrum (CIZ) Messe Berlin: Donnerstag, 16. September, und Freitag, 17. September, 17.30 bis 22.30 Uhr.
  • Fußballspiel Hertha BSC gegen Greuther Fürth, Olympiastadion: Freitag, 17. September, 18 bis 22 Uhr.
  • Face-Familienzentrum, Wilhelmsruher Damm 161, 13439 Berlin: Donnerstag, 16. September, 9 bis 16 Uhr.

Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) sagte dazu, dass es noch nie so einfach war, sich impfen zu lassen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) besuchte am Montag eine Impfaktion einer Berliner Schule. (Tsp, dpa)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!