"Leute"-Newsletter : Brunnen, Becken, Uferträume: Berlins Bezirke gehen baden

Dienstag - das heißt: Heute kommen unsere Bezirksnewsletter aus diesen drei Bezirken. Mit diesen Themen. Eine Auswahl.

Erfrischung? Gern. Kostenlos unsere Bezirksnewsletter bestellen unter www.tagesspiegel.de/leute
Erfrischung? Gern. Kostenlos unsere Bezirksnewsletter bestellen unter www.tagesspiegel.de/leuteFoto: Kitty Kleist-Heinrich

Aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG berichtet Sigrid Kneist: +++ Sicher Rad fahren auf dem Tempelhofer Damm: Ideen werden gesammelt +++ Gedenken: Neue Stolpersteine in Schöneberg +++ #Aufstehen: Linken-Chef King für Sammlungsbewegung +++ Neue Wasserbrunnen: Standorte im Bezirk gesucht +++

Aus MARZAHN-HELLERSDORF meldet Ingo Salmen: +++ Freibad oder Kombibad: Liste auf sechs Standorte reduziert +++ Erinnerung an einen Mahlsdorfer: Wer Alexander Scheucher war – und warum er jetzt einen Stolperstein bekommt +++ Fragen an Hellersdorf: Künstlerkollektiv will wissen, was die Stadt umtreibt +++ Tipp: Zum zehnten Mal „Schöner leben ohne Nazis“ +++

Aus SPANDAU berichtet André Görke: +++ Neues von der Bahnunterführung +++ Zukunft der Altstadt: Neuer Uferweg, neues Kulturhaus? +++ „Lieber Helmut“: Neue Schwimmhalle für die Wasserfreunde? +++ Neues Museum: Chefin vom Flugplatz Gatow im Porträt +++ Briefe von IHK, SPD, Bürgermeister: Wie Spandaus Verkehr besser werden soll +++ Ist Gatow das neue Berlin-Mitte?

Die „Leute“-Newsletter aus den Berliner Bezirken gibt’s gratis: www.tagesspiegel.de/leute

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar