Abbiegeunfall in Berlin-Moabit : Autofahrer übersieht Radler und fährt ihn an

Beim Rechtsabbiegen in die Turmstraße hat ein 50-jähriger Autofahrer am Donnerstagabend einen 72-jährigen Radfahrer übersehen. Das Auto erfasste den Radler; dieser stürzte und brach sich das Becken.

Nach Angaben der Polizei war der 72-Jährige gegen 20 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Turmstraße in Richtung Beusselstraße unterwegs, als sich der Unfall ereignete. Ein 50-jähriger Autofahrer wollte aus der Emdener Straße nach rechts in die Turmstraße abbiegen; dabei muss er den Radfahrer übersehen haben. Rad und Auto kollidierten. Der 72-Jährige erlitt bei dem Zusammenstoß einen Beckenbruch und wurde ins Krankenhaus gebracht. Wegen des Unfalls kam es laut Polizei für etwa 20 Minuten zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Autor

39 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben