Attacke auf Tourist in Berlin-Mitte : Räuber schlagen 17-Jährigen bewusstlos

An der Köpenicker Straße haben drei Unbekannte einen jungen Schweizer angegriffen und bestohlen. Sie flüchteten unerkannt.

Symbolbild.
Symbolbild.dpa

Ein jugendlicher Berlin-Besucher ist am Dienstagmorgen in Mitte von Unbekannten bewusstlos geschlagen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei mitteilte, sollen drei Personen den 17-jährigen Schweizer gegen 4.30 Uhr an der Köpenicker Straße von hinten zu Boden gestoßen und ins Gesicht geschlagen haben.

Einer der Schläger soll den Kopf des jungen Mannes wiederholt auf den Gehweg gestoßen haben, wie aus dem Polizeibericht hervorgeht. Der Tourist erlitt Verletzungen im Gesicht und wurde bewusstlos. Die Angreifer stahlen sein Handy und flüchteten. Als der junge Mann wieder zu sich kam, alarmierte er die Polizei. Ein Raubkommissariat ermittelt. (Tsp)