Berlin-Charlottenburg : Nach Brand am Savignyplatz – Zugverkehr wieder aufgenommen

Am Charlottenburger S-Bahnhof Savignyplatz hat es unter der Bahnbrücke gebrannt. Der Zugverkehr war kurzzeitig unterbrochen.

Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)
Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)Foto: Thilo Rückeis

Am S-Bahnhof Savignyplatz in Charlottenburg hat es am Dienstagnachmittag gebrannt. Wie ein Sprecher der Berliner Feuerwehr mitteilte, ist Müll unter der Bahnbrücke in Brand geraten, das Feuer konnte von den 18 Einsatzkräften schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die genaue Brandursache wird derzeit von der Polizei Berlin ermittelt.

Verletzt wurde niemand, allerdings war der Zugverkehr auf der Strecke unterbrochen. Zwischen den Bahnhöfen Charlottenburg und Zoologischer Garten wurden sowohl der S-Bahn, als auch der Regional- und Fernverkehr kurzzeitig eingestellt. Mittlerweile ist die Strecke wieder freigegeben, es kann aber laut S-Bahn Berlin noch zu Verspätungen kommen. Tsp

0Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben