Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf : Frau von LKW schwer verletzt

Die Fußgängerampel war grün, dennoch wurde eine 42-jährige Frau beim Queren der Straße von einem LKW erfasst und schwer verletzt.

Eine Corona-Kontrolle im Lichtenberger Fennpfuhlpark eskalierte (Symbolbild).
Eine Corona-Kontrolle im Lichtenberger Fennpfuhlpark eskalierte (Symbolbild).Foto: dpa

Eine 42-jährige Frau wurde am Donnerstagmorgen in Charlottenburg von einem LKW schwer verletzt. Gegen 7.15 Uhr wollte die Fußgängerin die Sophie-Charlotten-Straße bei grünem Licht auf der Fußgängerfurt überqueren. Ein LKW, der Knobelsdorffstraße in Richtung Schloßstraße befuhr, erfasste sie, als er Links auf die Sophie-Charlotten-Straße abbiegen wollte. Durch den Zusammenstoß brach sich die Frau den Arm und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.