Berlin-Gesundbrunnen : Zwei verletzte Autofahrer nach Streit an Ampel

Einer schlug zu, der andere wehrte sich mit der Schnalle seines Sicherheitsgurtes – in Gesundbrunnen kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen zwei Autofahrern.

Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild).
Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild).Foto: dpa

Weshalb sie stritten, ist noch unklar. Am Mittwoch gerieten zwei Autofahrer im Bezirk Mitte aneinander, die gegen 19 Uhr an einer roten Ampel Prinzenallee Ecke Soldiner Straße warteten. Zeugen zufolge attackierten sich der 28- und der 31-Jährige zunächst verbal, dann verließ der 31-Jährige sein Auto und schlug den 28-Jährigen durch das geöffnete Fenster.

Dieser wehrte sich mit der Schnalle seines Sicherheitsgurtes, der 31-Jährige wurde schwer im Gesicht verletzt. Beim Versuch zu schlichten stürzte eine 51-jährige Beifahrerin und verletzte sich leicht. Tsp

9 Kommentare

Neuester Kommentar