Berlin-Köpenick : Frau stirbt bei Wohnungsbrand

In der Nacht von Samstag auf Sonntag brannte die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Alfred-Randt-Straße komplett aus. Eine 65-jährige Mieterin wurde leblos aufgefunden.

Die Feuerwehr im Einsatz. Symbolbild.
Die Feuerwehr im Einsatz. Symbolbild.Foto: Snapshot/Imago

Eine 65-jährige Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Köpenick gestorben. Die Berliner Feuerwehr und die Polizei wurden in der Nacht vom Samstag auf Sonntag in die Alfred-Randt-Straße gerufen. Die Wohnung im 8. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses brannte jedoch vollständig aus.

Während der Löscharbeiten wurde die 65-jährige Mieterin der Wohnung leblos aufgefunden. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (Tsp)