Brandserie : Wieder Auto in Berlin angezündet

In der Nacht brannte ein Audi in Neukölln. Es handelt sich um das 291. angezündete Fahrzeug in diesem Jahr.

Seit dem Wochenende ist es zu einer Serie von brennenden Autos in Berlin gekommen.
Seit dem Wochenende ist es zu einer Serie von brennenden Autos in Berlin gekommen.Foto: Steffen Tzscheuschner/dpa

Schon wieder haben Unbekannte in Berlin ein Auto angezündet. In der Nacht zu Sonnabend brannte ein Audi in der Elbestraße in Neukölln fast vollständig aus. Ein davor geparkter Fiat wurde durch die enorme Hitzeentwicklung leicht beschädigt.

Verletzt wurde niemand. Das Landeskriminalamt ermittelt.

Nach Informationen der „BZ“ brannten in diesem Jahr bis zum 16. Juli schon 279 Fahrzeuge. Mit den Bränden in den vergangenen Tagen müssten es jetzt 291 sein.

Im gesamten Jahr 2018 wurden 260 Pkw angezündet, etwa so viele wir auch 2017. (Tsp)