Charlottenburg : Radfahrerin bei Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

Eine 24-jährige Radfahrerin ist am Montag von einem rechts abbiegenden Autofahrer übersehen und angefahren worden. Die junge Frau wurde schwer verletzt.

Eine Radfahrerin hat sich bei der Kollision mit einem Auto in Charlottenburg schwere Verletzungen zugezogen. Die 24-Jährige war am Montagnachmittag in der Max-Dohrn-Straße beim Auffahren vom Gehweg auf die Fahrbahn mit einem Pkw zusammengestoßen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der 31 Jahre alte Autofahrer hatte in den Tegeler Weg abbiegen wollen.

Die junge Frau prallte bei dem Zusammenstoß gegen die Windschutzscheibe und wurde bei der Kollision schwer am Kopf verletzt. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer blieb unverletzt. (dapd)

Abgefahren - Ihre unbeliebtesten Radstrecken
"Berlin, deine Mini-BERs", schreibt Markus Hesselmann über den Radweg am U-Bahnhof Güntzelstraße in Wilmersdorf. Viereinhalb Monate nach dem Umsturz eines Baums ist der Radweg dort noch immer nicht repariert. Schlimmer noch ...Weitere Bilder anzeigen
1 von 529Foto: Markus Hesselmann
19.02.2018 10:54"Berlin, deine Mini-BERs", schreibt Markus Hesselmann über den Radweg am U-Bahnhof Güntzelstraße in Wilmersdorf. Viereinhalb...

62 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben