Friedrichshain-Kreuzberg : Mädchen durch Schüsse leicht verletzt

Am Montagabend soll ein Mann aus einer Wohnung auf ein Kind geschossen haben. Das Mädchen wurde leicht verletzt, der Tatverdächtige wurde vom SEK festgenommen.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Patrick Pleul/dpa

´

Am Montagabend gegen 20 Uhr hat das SEK die Wohnung eines Mannes in Friedrichshain gestürmt. Zuvor soll ein dieser aus dem Fenster einer Wohnung in der Straße der Pariser Kommune geschossen haben. Dabei wurde ein Mädchen auf der Straße leicht verletzt. Dies bestätigte ein Sprecher der Polizei gegenüber dem Tagesspiegel. Bei dem Gewehr soll es sich um eine Luftdruckwaffe handeln, nicht um scharfe Munition.

Der Tatverdächtige wurde daraufhin unverletzt auf eine Polizeistation gebracht. Nähere Angaben zum Tatverdächtigen und dem Motiv sowie zum Zustand des Kindes konnte die Polizei am späten Abend nicht geben.