Gefahr für Kinder : Erneut Rasierklingen auf Spielplatz in Prenzlauer Berg gefunden

Wieder entdeckt das Ordnungsamt Rasierklingen am Arnswalder Platz. Die Polizei prüft jetzt, ob es einen Zusammenhang mit einem Fall vor zehn Tagen gibt.

Blaulicht auf einem Polizeiwagen (Symbolbild).
Blaulicht auf einem Polizeiwagen (Symbolbild).Foto: dpa

Am Dienstagvormittag fanden Beschäftigte des Grünflächenamtes auf einem Spielplatz in Prenzlauer Berg zwei Rasierklingen und alarmierten die Polizei.

Gegen 11.20 Uhr bemerkten die Mitarbeiter die Klingen beim Säubern des Kinderspielplatzes auf dem Arnswalder Platz. Weitere Klingen wurden bei einer Suchaktion der Polizei auf dem Spielplatz nicht gefunden.

[In unseren Leute-Newslettern berichten wir wöchentlich aus den zwölf Berliner Bezirken. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Nach bisherigem Erkenntnisstand verletzte sich niemand an den beiden Klingen. Ob es einen Zusammenhang zu einem Klingenfund an diesem Kinderspielplatz vor zehn Tagen gibt, ist nun auch Bestandteil der Ermittlungen.

Dort hatte ein Vater beim Spielen mit seiner kleinen Tochter eine Rasierklinge auf dem Spielplatz am Arnswalder Platz gefunden.

Schon mehrmals wurden in Berlin Rasierklingen auf Spielplätzen und in Parks gefunden. (Tsp)