Im Südosten Berlins : Supermarkt in Bohnsdorf überfallen

In der Bruno-Taut-Straße wurde am Freitagnachmittag eine Kassiererin mit einer Schusswaffe bedroht. Der Dieb konnte mit der Beute fliehen.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: dpa

Ein Unbekannter hat am Freitagnachmittag einen Supermarkt in Bohnsdorf überfallen. Gegen 16.05 Uhr bedrohte er eine 34-jährige Kassiererin des Ladens in der Bruno-Taut-Straße mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Daraufhin gab sie die Einnahmen heraus und der Mann flüchtete mit seiner Beute in Richtung S-Bahnhof Grünau. Verletzt wurde die Frau nicht. (Tsp)