Massenschlägerei in Lichtenberg : Zwei Männer erleiden Kopfverletzungen

Eine Auseinandersetzung zweier Gruppen im Lichtenberger Ortsteil Fennpfuhl eskaliert. Die Polizei setzt Pfefferspray ein.

Krankenwagen mit Blaulicht (Symbolbild).
Krankenwagen mit Blaulicht (Symbolbild).Foto: dpa

Am späten Samstagabend lieferten sich etwa 20 Personen eine Massenschlägerei im Lichtenberger Ortsteil Fennpfuhl. Die Polizei wurde um kurz nach Mitternacht in den Weißenseer Weg gerufen, wo sie die beiden gegeneinander kämpfenden Gruppen unter Einsatz von Pfefferspray trennten.

Die Auseinandersetzung zwischen den zwei Gruppen soll im Fennpfuhlpark mit Beleidigungen begonnen haben. Nachdem eine Partei den Park in Richtung Weißenseer Weg verließ, folgte ihnen die andere Gruppe mit etwa 20 Personen und startete die Schlägerei.

Einige Beteiligte flüchteten. Ein 19-Jähriger und ein 23-Jähriger kamen mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus, drei weitere junge Männer erlitten Augenreizungen, die vor Ort behandelt wurden. (tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar