Polizeieinsatz in Berlin-Köpenick : 15 Jugendliche greifen Mädchen an

Eine Gruppe von Jugendlichen hat ein Mädchen in Adlershof zusammengeschlagen. Erst als eine Passantin eingriff, flohen die Täter.

Kai Gies
Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein 13-jähriges Mädchen ist am Sonntagnachmittag in Adlershof von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen und zusammengeschlagen worden. Das Mädchen hatte sich mit einer Bekannten in der Nipkowstraße verabredet, offenbar um einen Streit zu klären. Letztere erschien zusammen mit 15 bis 20 weiteren Jugendlichen und schlug dem Opfer direkt ins Gesicht. Das Mädchen stürzte und wurde noch am Boden von den anderen Jugendlichen geschlagen und getreten.

Erst als eine Passantin eingriff, ließ die Gruppe von ihr ab. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Das Mädchen wurde anschließend leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.