Schöneberg : Frau in Supermarkt Burka vom Kopf gerissen

Islamfeindlicher Angriff in Schöneberg. Einer 28-jährigen Frau wurde die Burka vom Kopf gerissen. Sie erlitt Verletzungen.

Blaulicht (Symbolbild)
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: dpa

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll eine 54-jährige Frau die Burka-Trägerin in einem Supermarkt am Innsbrucker Platz erst islamfeindlich beleidigt haben und ihr dann die Bedeckung des Kopfes und Gesichtes weggerissen haben. Hierbei wurde die 28-Jährige laut Polizei am Kopf verletzt. Sie verließ umgehend das Geschäft. Die 54-Jährige soll der Frau noch aus dem Discounter gefolgt sein und sie nochmals islamfeindlich beleidigt haben. Die von Zeugen alarmierten Polizisten nahmen die Tatverdächtige vorübergehend fest und setzten sie nach einer Identitätsfeststellung wieder auf freien Fuß.

227 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben