Schwerer Unfall in Pankow : Frau fährt in Supermarkt-Mauer und stirbt

Eine 81-Jährige verunglückte tödlich am Mittwoch in Französisch Buchholz. Was den Unfall ausgelöst hat, ist noch unklar.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)Foto: dpa

Eine 81-Jährige starb am Mittwoch bei einem Autounfall in Französisch Buchholz im Bezirk Pankow. Die Frau wollte das Gelände einer Tankstelle verlassen und wieder auf die Hauptstraße fahren. Dabei durchbrach sie aber aus bisher ungeklärten Gründen den Grundstückszaun und prallte gegen die Fassade des dahinter stehenden Supermarktes.

Die Frau musste noch am Unfallort reanimiert werden, sie starb danach im Krankenhaus. Das Auto wird nun von einem Gutachter untersucht. Auch ein gesundheitliches Problem der Fahrerin kann nicht ausgeschlossen werden, heißt es bei der Polizei.

Bei dem Unfall wurden außerdem zwei Mitarbeiterinnen des Supermarkts verletzt. Sie räumten gerade ein Kühlregal ein, dass genau an der Stelle hinter der Mauer stand, gegen die das Auto prallte. Das Regal wurde dabei verschoben, die Frauen verletzten sich dabei leicht. (Tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben