Unfall in Berlin-Marzahn : 29-Jährige von Tram erfasst und meterweit geschleudert

Bei einem Verkehrsunfall wurde in Marzahn eine junge Frau schwer verletzt.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Eine 29-Jährige war am Mittwoch gegen 15 Uhr zu Fuß in Marzahn unterwegs und wollte die Tramgleise in der Rhinstraße überqueren. Dabei übersah sie die ankommende Tram. Der 35-jährige Tramfahrer leitete sofort eine Notbremsung und Klingeln ein, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Die Frau wurde von der Tram erfasst und mehrere Meter weit geschleudert. Sie wurde schwer verletzt und kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. (Tsp/sebe)

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de