Unfall in Mitte : Radfahrer am Kopf schwer verletzt

Bei einem Unfall in Mitte erlitt ein Radler in der Nacht zum Samstag schwere Kopfverletzungen.

Rettungskräfte im Einsatz (Symbolbild).
Rettungskräfte im Einsatz (Symbolbild).Foto: picture alliance / dpa

Ein 44-jähriger Radler ist in der Nacht zu Samstag bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Brunnenstraße/Anklamer Straße in Mitte schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen missachtete er gegen 2.25 Uhr offenbar eine rote Ampel und wurde deshalb auf der Kreuzung vom BMW eines 43-jährigen Fahrers erfasst, der bei Grün losfuhr.

Ein Rettungswagen brachte den Radler mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik, dort wurde er stationär aufgenommen.

Um den exakten Hergang des Unfalles ermitteln zu können, wurden das Rad und der BMW zur Sicherung von Spuren vorerst sichergestellt, heißt es. Die weitere Bearbeitung übernimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme blieb der Kreuzungsbereich bis 5.20 Uhr gesperrt.